Freitag, 30. November 2012

City of fallen Angels


Cover
Was sol man dazu sagen, die englischen sehen einfach besser aus...Die golden Gate Bridge?! Hab ich was verpasst?

Inhalt
Simon Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Besonders seit seine beste Freundin Clary kaum noch Zeit für ihn hat. Sie ist zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und träumt von ihrer großen Liebe. Doch finstere Dinge geschehen. Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei?
Meine Meinug
Das Buch war insgesamt ganz in Ordnung, aber eben nicht mehr.

Erster Kritikpunkt: Dei letzten Seiten. Da häufen sich die kitschigen, grösstenteils unnötigen Liebeserklärungen. Einzeln wären sie vielleicht sogar ganz süss gewesen, aber als ich mir dreimal nacheinander die Ausführungen diverser Paare anhören bzw. anlesen musste, hatte ich irgendwann einfach das Bedürfnis, mir das Buch gegen die Stirn zu schlagen...weiter gehts mit einem wirklich fiesen Cliffhänger.

Zweiter Kritikpunkt: Ich habe mich wirklich auf eine Fortsetzung gefreut, aber es kommt mir irgendwie so vor, als würde Clare hier versuchen, noch was aus einer Geschichte herauszuholen, die beendet ist...

Dritter Kritikpunkt: Die "Bösen". Nach Valentin wollte ich einen ähnlich vielschichtigen, sympatischen Gegner, und was krieg ich statdessen? ACHTUNG SPOILER eine Dämonenfürstin, die einfach nur böse ist, und als kleinen Bonus will sie auch noch Sebastian zurückholen...SPOILER ENDE

Natürlich sind die Charaktere wieder super, der Schreibstil und der Humor genial...alles in allem hatte ich wohl einfach zu hohe Erwartungen...

Fazit
Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei? Er sollte vorbei sein.

Bewertung
Es ist hart, aber ich kann nicht anders...
6/10 Punkten

Kommentare:

  1. Schade das dir die Fortsetzung nicht so zusagte,ich liebe das Buch.

    LG May

    PS: Ich sehe gerade du lies Starters,wie findest du es bis jetzt?

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dich getaggt :)
    http://ninasbuecher.blogspot.de/2013/01/tag-25-fragen-im-neuen-jahr.html

    AntwortenLöschen